»Zum Glück ..!« gibt es das Das Griechisch-Deutsche Lesefestival

Seit 2013 treffen sich jährlich abwechselnd in Griechenland und Deutschland literaturbegeisterte Enthusiasten – sowohl Autoren als auch Leser – zum Austausch über Griechisch-Deutsche Literatur. Edit Engelmann, Initiatorin des Festivals, stellt die Veranstaltung vor. 2018 findet es auf Einladung der Kreisstadt Arta und des Dorfes Kommeno im Epirus/Griechenland statt. Wie schon bei den letzten Malen – 2015 in Weimar – wird es sowohl Literatur – Prosa, Poesie und historische Bücher – als auch Musikaufführungen, Kunst und Tanz vorstellen. Das Festival wird mit der Aufführung der »Hochzeit von Kommeno« des deutschen Jazz-Percussionist Günter »Baby« Sommer in Kommeno abgeschlossen. Griechenland lädt Sie herzlich ein!

Hier geht es zur Sendung.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite: www.festival-cultural.info.

[Quelle: http://www.salve.tv/tv/Weltkanal/]

Newsletter