Freundschaft

Ich dachte doch
Du seist mein Freund
Stündest an meiner Seite

Nun greifst Du an
Und noch dazu
Im Angesicht der Leute

Das tut so weh
Ich dachte doch
Dass du mich unterstützest

Und wenn du mal
Ganz anders denkst
Mit mir dann sprechen müsstest

Du hast entschieden
Über mich
Und gegen mich zu sprechen

Vor aller Augen
Mich entwürdigt
Für Freundschaft ein Verbrechen

[Text und Bild von Marion Schneider]

Schöpfung

Wir nennen sie Schöpfung
oder Natur
Sie ist unser Leben
vergessen das nur

Wir nennen uns Schöpfer
oder Mensch
Bestimmen Leben
mit der Natur

Erkennen jetzt wieder
unseren Platz
Und unsere Schöpfung
nur als Ersatz

Sind Teil des Großen
das uns geschenkt
Lasst es uns achten:
Wir sind gelenkt

[Text und Bild Marion Schneider]

Gedanke/ Kurz-Essay

Keine gute Idee, vor dem Schmerz davonzulaufen. Er wird dann zu einer ständigen Bedrohung.Ihm ins Auge zu schauen, sich zu stellen, den Mut zu stärken ist die einzige Lösung, ihn auf lange Sicht zu überwinden. Schmerz ist eine Information, die uns wachsen läßt.Ihn zu vermeiden … weiterlesen

Poesie

Die Poesie
die wahre
macht uns
zu anderen Menschen

Ein Gedicht
zuinnerst uns berührend
durchströmt den ganzen Körper

Wie ein Blitz
Und wie ein Donnerschlag

Ein Zauberwerk göttlicher Harmonie
Von Mensch zu Mensch

Und Dankbarkeit erfüllt uns dann

[Text und Bild von Marion Schneider]