Jerzy Kosinski

Als ich las, dass Kosinski sich das Leben genommen hatte, war mir gleich klar, dass es sich um ein tragisches Schicksal handelte. Sofort schon war ich von starkem Interesse an ihm erfüllt und von Sympathie. Es war auch der Weg, wie er sich das Leben … weiterlesen

Jüdisches Deutschland

Für Carl Djerassi Ach, was war Deutschland doch so jüdisch. So sehr war es jüdisch, dass es jüdisch war. Es war ja schon gar nicht mehr wirklich Deutschland. Deutschland war jüdisch. Wie kam das bloß, dass wir jüdisch wurden, wo wir doch eigentlich Deutsche sind? … weiterlesen

Trauer

Als sich mir erschlossen hatte, dass ich durch rohe Gewalt, durch Unrecht, Raub und Mord ohne meine jüdischen Mitbürger leben musste, sie nie hatte kennen lernen dürfen, sie für immer verloren hatte, kam eine große Verzweiflung über mich, die Jahre währte. Immer wieder rannte ich … weiterlesen

Bad Sulza

Bad Sulza am 11. April 2008 Bad Sulza war von 1940 bis 1945 Sitz des Stammlagers der Wehrmacht IX C und verwaltete in dieser Eigenschaft bis zu 50.000 Kriegsgefangene, die in einer großen Anzahl von Außenlagern zum Einsatz gelangten. Dies ist ein wichtiger Anlass dafür, … weiterlesen

In memoriam Irena Sendler

Eine kleine Greisin in schwarzem Kleid und mit schwarzem Band im grauen Haar, winzig, mit einem milden, klugen Gesicht, mit leuchtenden Augen. So hat die Weltöffentlichkeit sie in Erinnerung, seit sie, die jahrelang vergessen in einem Pflegeheim der Barmherzigen Brüder im Warschauer Stadtteil Nowe Miasto … weiterlesen